Kultur Komitee
Winterthur

Das dritte Kultur Komitee entscheidet über Geld für Kulturprojekte in Winterthur.
Und so gehts:

2/10

Bis zum 12.10.23

Die eingeladenen Personen entscheiden sich, ob sie dabei sein wollen.

4/10

8.1. bis 20.2.24

Kulturschaffende bewerben sich digital mit ihren Projekten beim Komitee.

6/10

23.3.24

Das Kultur Komitee trifft aus allen eingereichten Projekten eine Vorauswahl. Kulturschaffende, deren Projekte nicht gefördert werden, erhalten im Anschluss eine Absage. 

8/10

30.5.24

Das Kultur Komitee und die geförderten Kulturschaffenden treffen sich zum Austausch.

10/10

Bis 31.12.25

Die geförderten Kulturschaffenden setzen ihre Projekte um.

Wer entscheidet?
Du brauchst Geld?
Was steckt dahinter?

Wer entscheidet?

Was ist das Kultur Komitee?

Das Kultur Komitee ist ein ehrenamtliches Vergabegremium. Die Mitglieder des Komitees werden jedes Jahr zufällig aus der Winterthurer Stadtbevölkerung ausgelost. Sie entscheiden gemeinsam, welche Kulturprojekte sie in Winterthur fördern wollen. Dafür haben sie 400‘000 Schweizer Franken zur Verfügung.

Wie kommt das Kultur Komitee zustande?


Illustration

Ende September 2023 versendet die Einwohnerkontrolle der Stadt Winterthur im Auftrag der Projektleitung 200 Einladungsbriefe an zufällig geloste Winterthurer:innen. Die eingeladenen Personen melden sich bis Mitte Oktober für ihre Teilnahme am Komitee an.

Wie entscheidet das Kultur Komitee?

Das Kultur Komitee trifft sich zwischen November 2023 und Mai 2024 fünf Mal. Es setzt sich mit Kultur und Förderung auseinander, sichtet und diskutiert Gesuche von Kulturschaffenden, erarbeitet Entscheidungsgrundlagen und bestimmt gemeinsam, welche Projekte es fördert.

Der Entscheidungsprozess wird von der Projektleitung moderiert und gemeinsam mit dem Komitee gestaltet. Die Entscheidungen des Kultur Komitees sind verbindlich und müssen nicht begründet werden.

Illustration

Du schaffst Kultur für Winterthur?

Du schaffst Kultur für Winterthur?

Das Kultur Komitee fördert Kulturschaffende, Einzelpersonen, Kollektive und Kulturinstitutionen, die in Winterthur zuhause sind und für Winterthur Kultur schaffen.

Das nächste Einreichefenster wird vom 8.1. bis zum 20.2.2024 offen sein. Melde dich für den Newsletter an. Wir informieren dich, sobald die Voraussetzungen öffentlich sind und Kulturschaffende wieder Anträge einreichen können.  

Wer wurde bisher gefördert?

In den Jahren 2021 bis 23 wurden insgesamt 71 Kulturprojekte mit knapp CHF 800'000 gefördert.

Illustration

Finde hier die Auflistung der geförderten Projekte.

Was steckt dahinter?

Warum ein Kultur Komitee? 

Mit dem Kultur Komitee möchte die Winterthurer Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte (SKKG) Wege der partizipativen Fördermittelvergabe erproben und neue Begegnungen zwischen Stadtbevölkerung, Kulturschaffenden und Kulturförderung ermöglichen.

Wer macht das Kultur Komitee?

Mia Odermatt und Noemi Scheurer begleiten als Projektleitungsteam das Komitee durch die Entscheidungsprozesse. Sie verantworten die Koordination, das Einreichverfahren für die Kulturschaffenden und die Öffentlichkeitsarbeit. Finanziert wird das Projekt von der SKKG.


Illustration

Fragen & Antworten

Du brauchst Geld?

Wer entscheidet?

Was steckt dahinter?

Kontakt & Medien

Fragen zum Gesuchsprozess und Anfragen von Medienschaffenden

Mia Odermatt, Co-Projektleitung
mia.odermatt_at_kulturkomitee.win

Fragen zum Projektablauf und Partizipationsprozess

Noemi Scheurer, Co-Projektleitung noemi.scheurer_at_kulturkomitee.win

Ansprechpartner bei der SKKG

Andreas Geis, Leitung Förderung
a.geis_at_skkg.ch

Adresse

Kultur Komitee Winterthur
c/o Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte
Neuwiesenstrasse 15
CH–8400 Winterthur

Newsletter

Newsletter

Wir halten dich regelmässig per E-Mail auf dem Laufenden: 

Impressum

Impressum

Herausgeberin: Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte SKKG
Konzept/Text: Noemi Scheurer, Mia Odermatt und weitere
Gestaltung: Studio NOI, Simone Koller und Jalscha Römer
Programmierung: Jonas Huber

Datenschutz

Bitte drehe dein Smartphone.